WORSHIP DAY VOM 24. OKTOBER 2020

Der ONE HEART Worship Day vom Sa, 24. Oktober 2020 wird richtig “psalmistisch”. Wir tauchen in den Liederschatz der Psalme ein und lassen uns von deren Vielfalt, Ehrlichkeit und Leidenschaft für unseren Lobpreisdienst in der Kirche neu inspirieren. Nebst zwei Inputs und vielen Workshops gibt es am späteren Nachmittag eine Swiss Worship “Chilbi”, wo wir mit verschieden Ständen und kleinen Bühnen die Schweizer Worship Szene abbilden werden und somit Raum schaffen für Begegnungen und Austausch. Das Finale des Tages ist eine Worship Night inkl. Live-Recording von neuvertonten Psalmen, die ich zusammen mit anderen Songwritern aus dem Worship Academy Umfeld geschrieben habe. Ich freue mich riesig auf dieses Fest mit all den bereichernden Begegnungen, anregenden Impulsen und heiligen Momenten in der Gegenwart Gottes! — Dän Zeltner

PROGRAMM

09:45  Check-in im Christlichen Zentrum Buchegg

10:15  Türöffnung Saal

10:30  Worship 

11:00  Input Session 1 (Maria Fiechter

11:45  Znüni-Pause

12:15  Input Session 2 (Dän Zeltner)

13:00  Mittagspause

15:00  Workshop Session 1

15:45  Zvieri-Pause

16:15  Workshop Session 2

17:00  Swiss Worship "Chilbi"

19:00  Worship Night inkl. Live-Recording 

20:30  Schluss

SPECIAL GUESTS

Maria Fiechter (ICF Bern/Gebetshaus Thun)

Anja Lehmann (CH/D)

Marcel Wittwer (Adonia)

Marco Jörg (David-Dienst)

Florian Sondheimer (Theologe & Gemeindecoach)

Barbara Studer (Psychologin Uni Bern)

Manuel Halter (Keyboarder, Produzent)

Sam Schwalm (Schlagzeuger)

Weitere Referenten und Gastmusiker sind angefragt... und natürlich sind auch unsere bewährten Worship Academy Coaches mit von der Partie.

WORKSHOPS

Alle Workshops werden zweimal durchgeführt. Du hast also die Möglichkeit an zwei verschieden Workshops teilzunehmen. Im Gegensatz zu den vergangenen Worship Days, musst du dich bei der Anmeldung über Eventfrog noch nicht gleich für die Workshops entscheiden. Die Workshop-Wahl erfolgt erst Anfang Oktober.

1. Emotionen freien Lauf lassen (Florian Sondheimer, Theologe & Gemeindecoach)

In den Psalmen lässt David seinen Emotionen freien Lauf – egal ob er gerade ein Hoch oder Tief erlebt. Wie sieht es mit Emotionen im Gemeinde-Lobpreis aus? Der Theologe Florian Sondheimer nimmt das Spannungsfeld zwischen gemeinsamen Klagen und gemeinsamen Freuen unter die Lupe.

2. Singen mit Kindern (Marcel Wittwer, Adonia)

Als musikalischer Leiter, Arrangeur, Komponist und Produzent von Adonia teilt Marcel Wittwer seine reichen Erfahrungen, wie wir Kinder und Jugendliche fürs Singen und Musizieren begeistern und fördern können.

3. Nicht nur eine starke, sondern eine vollmächtige Stimme (Anja Lehmann)

Dass wir als Lobpreiser auf der Bühne von unserer Gemeinde gehört werden, ist nicht nur eine Frage der Verstärkung oder Gesangstechnik. Damit wir unsere Gemeinden leiten können, braucht unsere Stimme Vollmacht. Anja Lehmann zeigt auf, wie du in deinem Dienst mehr Gewicht bekommst.

4. Mentoring vom Lobpreisleitern (Marco Jörg, David Dienst)

Viele Lobpreisleiter sind Einzelkämpfer. Marco Jörg teilt sein Herz und seine Erfahrung in Sachen Mentoring. Wie können wir einander gezielt begleiten, stärken, sowie herausfordern, um langfristig im Dienst zu bestehen?

5. Livestream Worship (Mike Scheuzger, Worship Academy)

Die Coronakrise hat auch den Gemeinde-Worship virtualisiert. Mike Scheuzger zeigt verschiedene Varianten auf, wie wir mit beschränkten technischen Mitteln und musikalischen Fähigkeiten das bestmögliche Resultat beim Streamen der Worshipband erzielen können.

6. Lobpreis mit Köpfchen (Dr. phil. Barbara Studer)

Barbara Studer leitet die Abteilung Synapse (Fachstelle für Lernen und Gedächtnis) der Uni Bern. Sie zeigt auf wie sich Lobpreis geistlich und musikalisch auf unseren Verstand und unser Gehirn positiv auswirken.

7. Free Worship (Maria Fiechter, ICF Bern/Gebetshaus Thun)

Anbetung, die von Herzen kommt, kann nicht einfach nur bestehende Worte und Melodien übernehmen. Ein Herz voller Dankbarkeit und Liebe zu Jesus fliesst über in spontanen und persönlichen Lobpreis. Maria Fiechter zeigt in ihrem Workshop auf, wie du aus dem gewohnten Rahmen ausbrechen kannst.

 

8. Umstieg von Bands zu Musiker-Pool (Michael Zahnd, Worship Academy Coach)

Immer mehr Gemeinde erkennen die Vorteile von einem Musiker-Pool, statt einzelnen Bands. Michael Zahnd zeigt auf, welche Vorteile dies hat und wie ein System-Wechsel praktisch umgesetzt werden kann.

 

9. Freiheit & Improvisation mit Solo-Instrumenten (Dave Froese, Worship Academy Coach)

Die heutige Worship-Kultur tendiert immer mehr zu freiem Spielen ohne Noten. Für einige bedeutet das freie Spielen nach Gehör eher Stress, für andere wiederum ist es ein Befreiungsschlag. Dave Froese zeigt anhand der E-Gitarre, wie du dein Solo-Instrument gezielt einsetzt um freier, aber dienlich zu spielen.

In den nächsten paar Wochen werden noch weitere Workshops publiziert...

SWISS WORSHIP "CHILBI"

Zwischen 17 und 19 Uhr schaffen wir einen Tummelplatz für die schweizerdeutsche Worship-Szene. Die Vielzahl von Ständen und kleinen Bühnen schaffen Raum für Begegnungen und animieren zum Austausch und Networking. Sehr wahrscheinlich werden wir alle überrascht sein, wie vielseitig und reich das Angebot ist an neuen Songs/Alben, Mundart-Übersetzungen, Dienstleistungen, Online-Plattformen, übergemeindlichen Worship Communities, musikalischen Weiterbildungen usw...

 

Falls du Interesse hast einen Stand oder eine kleine Bühne zu buchen, um das zu präsentieren, womit du Worship ausdrückst, findest du hier weitere Infos.

PREISE

Ganzer Tag

  • Erwachsene: 60.– (Early Bird bis 16.08.), 75.– (Normalpreis bis 30.09.), Lastminute 95.– (Lastminute-Preis bis 21.10.)

  • Jugendliche bis 16 Jahre: 30.– (Early Bird bis 16.08.), 45.– (Normalpreis bis 30.09.), 60.– (Lastminute-Preis bis 21.10.)

  • Studenten/Lehrlinge: 50.– (Early Bird bis 16.08.), 65.– (Normalpreis bis 30.09.), 80.– (Lastminute-Preis bis 21.10.)

Swiss Worship "Chilbi" + Worship Night (17:00 - 20:30 Uhr)

  • Erwachsene: 35.– (Vorverkauf), 45.– (Abendkasse)

  • Jugendliche (bis 16 Jahre):  25.– (Vorverkauf), 30.– (Abendkasse)

  • Studenten: 35.– (Vorverkauf), 40.– (Abendkasse)

LOCATION

Der diesjährige Worship Day findet im Christlichen Zentrum Buchegg in Zürich statt (Hofwiesenstrasse 143, 8057 Zürich).

Wir empfehlen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln! 

ÖV: Das Christliche Zentrum Buchegg liegt direkt beim Bucheggplatz. Dort halten die Tramlinien 11 (vom Zürich HB direkt innerhalb von 8min erreichbar) und 15, sowie die Buslinien 32, 40, 69, 72 und 83.

Auto: Für das Christliche Zentrum Buchegg gibst du in deinem Navi am besten "Käferholzstrasse 2, 8057 Zürich" ein. Alle Parkplätze sind samstags kostenpflichtig. Wir empfehlen das Guggach-Parkhaus.

ANMELDUNG

Uns ist bewusst dass in Zeiten von Corona allgemeine Verunsicherung herrscht, wenn es darum geht sich für etwas anzumelden resp. zu verpflichten. Momentan planen wir einfach für den bestmöglichen Fall; dass es im Herbst keine zweite Corona-Welle gibt. Wir sind dankbar, wenn die Anmeldungen nicht erst "Lastminute" eintreffen. Deshalb sind wir kulant wenn des darum geht, bestehende Anmeldungen allenfalls zu einem späteren Zeitpunkt wieder zu stornieren (kostenlose Stornierung bis am 14. Oktober 2020 möglich).

Falls das untenstehende Anmeldeformular nicht angezeigt wird, geht's hier direkt zu Eventfrog.

Worship Academy

Hirschengraben 52

CH-8001 Zürich

Tel: + 41 44 260 82 55​

  • YouTube - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • Facebook - Weiß, Kreis,